PEGIDA bekommt in Nürnberg das Banner gestohlen

Ein wunderbares Beispiel für zivilen Ungehorsam gab es vor ca. 2 Wochen bei PEGIDA in Nürnberg. Dort haben sich zwei Demonstranten als Gegendemonstranten herausgestellt, die einfach mal das Banner geklaut haben.

Das Video habe ich ein wenig Kommentiert, ich hoffe, dass meine Kommentare darunter nicht gelöscht werden. Sicherheitshalber habe ich das Video nochmal hier eingebettet und meine YouTube-Kommentare gleich mit.

Kommentar 1: An alle die wegen des Banners hier sind: Ab 2:57 beginnt die Szene.
Die Verhaftung sieht man bei 4:07. Meiner Meinung nach (leider) völlig gerechtfertigt. Vor den Augen der Polizei was zu klauen geht selten gut.
Auch schön: Bei 3:41 der Typ links mit „Fussball Ficken Alkohol“ auf dem T-Shirt, und bei 6:40 die Schwachmaten von PI-News (die der deutschen Sprache so wenig mächtig sind, dass sie der Blog schreiben). Außerdem tut es gut zu sehen, wie viele Anwohner auf dem Weg zeigen, dass sie damit nichts zu tun haben wollen.

Kommentar 2: Und was mir erst beim zweiten anschauen aufgefallen ist: Auf dem Banner steht „PEGIDA München?!“ Hat es da nicht für ein eigenes gereicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.