Telekom-Mails empfangen

Wer mit seinem Computer halbwegs im 21. Jahrhundert angekommen ist ruft seine Mails über ein Mailprogramm ab. Outlook, Mail.app und Thunderbird sind wahrscheinlich die beliebtesten.

Auf die Internetseite gehen, sich dort anzumelden und dann die Mails im Browser zu lesen ist nämlich echt 90er. Die meisten Mailanbieter sind da inzwischen auch recht modern und lassen das auch einigermaßen zu. Nicht so die Telekom. Die sperrt nicht nur manchen Kunden bestimmte Zugänge, sie verlangt auch noch eine Vielzahl an Passwörtern.

Die Stolperfallen habe ich mal in diesem Dokument zusammengetragen: T-Online-Mails am Rechner lesen.

Viel Erfolg, und Fragen gerne in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie diese Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.